Organisationsberatung für Ortsgemeinden, Regionen und die Kirchenkreisebene

Die Anfragen an die Organisationsberatung kommen sowohl aus den Ortsgemeinden und Regionen des Kirchenkreises – von Kirchengemeinderäten, Hauptamtlichen- oder Pfarrteams – als auch von regionalen Gremien wie Regionalausschüssen, runden Tischen oder Regionalpfarrämtern. Dazu kommen Aufträge aus der Kirchenkreisebene, von Leitungspersonen und -gremien, wie Pröpstinnen und Pröpsten, dem Kirchenkreisrat und der Synode und aus den Diensten und Werken oder dem Verwaltungszentrum.

Wir unterstützen dabei,

  • auf komplexe Herausforderungen sinnvolle Strategien zu entwickeln. Wir helfen, dafür notwendige Prozesse durchzuplanen und zu gestalten (Strategie- und Prozessentwicklung)
  • größere Projekte zu planen, zu steuern, umzusetzen und auf das Controlling zu achten (Projektmanagement)
  • notwendig gewordene Veränderungen möglichst passgenau zu schneidern, sie achtsam aber effektiv einzuführen und ihre Wirksamkeit zu überprüfen (Change Management)
  • Gremien und Teams in den verschiedenen Phasen ihrer Arbeit in der Zusammenarbeit zu stärken (Gremienentwicklung)
  • dass Teams zu guten Arbeitsbedingungen kommen, sich engagiert und befruchtend erleben und mit klaren Absprachen Entwicklungen gemeinsam verantworten (Teamentwicklung)
  • Probleme und Demotivationen in der Zusammenarbeit anzusprechen und geeignete Lösungen dafür zu finden (Konfliktmediation)
  • für alle Seiten zufriedenstellende Kooperationsformen anzubahnen und in die Realität zu bringen (Regionalisierungsverhandlungen)
  • im Blick auf Gebäudefragen Nutzungskonzepte auf die Neigungen und Interessen der Gemeinde abzustimmen (Gebäudeberatung)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung